Club Bahn 1500

Zukunft der Gotthard-Bergstrecke: direkte Verbindungen und Weltkulturerbe gefordert

Am 20. Juli 2007 trafen sich einige Bahnexperten zum ersten Mal, um sich Gedanken zu machen über Möglichkeiten, Chancen, aber auch Grenzen einer Weiterentwicklung der Bahnlandschaft auf einer Höhenlage plus/minus 1500 Meter über Meer in der Gotthardregion. Von da her kommt denn auch die Bezeichnung «Club Bahn 1500». Im Verlauf der 14 Sitzungen und einer Exkursion vor Ort schälte sich als vordringlichstes Postulat heraus, sich für ein attraktives Bahnangebot über die Bergstrecke nach Eröffnung des Basistunnels zu engagieren. Das ist nach gegenwärtigem Stand keineswegs gesichert.

Kontakt

Johannes von Arx: Tel. 044 310 77 10, johannesva[at]sunrise.ch
Hugo Fessler: Tel. 041 370 23 70, Mobil 079 641 04 71, hugofs[at]bluewin.ch
Kilian Elsasser: Tel. 041 240 13 49, Mobil 078 619 78 61, ke[at]museumsfabrik.ch

Neues in Kürze/En bref

 

Laisser un commentaire